Der Kurs, der einfach weiter ging...

Leider ist der Buchgestaltungskurs 2015 nicht zu Stande gekommen. Darum gab es eine abgespeckte Version und sieben Teilnehmer nahmen am Theorieblock über Verlagsherstellung teil. Und was soll ich sagen... Wir mussten weiter machen. Also fanden die beiden Exkursionen in die Druckerei Schwabe in Muttenz und in die Buchhandlung Librium Baden auch statt. Und immer noch nicht genug. Es soll noch weiter gehen!

Ich bin begeistert von diesem Rieseninteresse und der Begeisterung für das Buch und profitiere selber ungemein von diesem Austausch!

 

Weitere Exkursionen und Treffen sind in Planung, Ideen und neue Teilnehmer sind herzlich willkommen.

Die Idee ist einerseits ein Austausch zwischen Buchhandel und Verlag, aber auch zwischen Buchinteressierten.


Zielgruppe

Leute aus Buchhandel und Verlagen, aus Druckereien und Ateliers. Für Lernende und Lehrende, Leserinnen und Leser – für alle, die Freude am schönen Buch und eine Leidenschaft fürs Buchwesen haben.

Einzelne Veranstaltungen können eine klar definierte Zielgruppe haben.


Kursleitung

Kann es bei einigen Veranstaltungen geben. Grundsätzlich ist es ein Austausch. Wir profitieren gegenseitig vom geballten Wissen, das die Teilnehmer mitbringen.

 

Kosten

Grundsätzlich sollen diese Veranstaltungen nichts kosten. Anfallende Kosten (z.B. bei Betriebsführungen, externen Referenten oder Auslagen des Einladenden) werden unter den Teilnehmenden aufgeteilt.

 

Teilnehmerzahl

Bei engen Platzverhältnissen unter Umständen beschränkte Teilnehmerzahl.

Geplante Veranstaltungen

Oktober 2015: Besuch in einem Verlag in Zürich. Umschlagentwürfe fürs Frühjahrsprogramm 2016 noch vor der Vertreterkonferenz begutachten (und kritisieren).

Abendveranstaltung oder an einem Samstag.


Herbst 2015: Besuch in einer Buchhandlung in Zürich


Besuch in einer Papierfabrik oder einem Papierhändler in der Schweiz

Dauer: mindestens ein halber Tag unter der Woche.


Besuch in einer Buchbinderei in der Schweiz

Dauer: mindestens ein halber Tag unter der Woche.


Besuch bei der Papiermanufaktur in Gmund, Deutschland

Dauer: zwei Tage

Interessiert Sie eine der geplanten Veranstaltungen? Oder interessiert Sie etwas, das noch nicht auf der Liste ist?

Sie können sich unverbindlich anmelden. Genaue Daten werden dann per Mail mitgeteilt.